Die Tage werden wieder kürzer…Geben Sie dem Winterblues keine Chance.

Mit seinen kurzen, dunklen Tagen und dem oft trüben Wetter ist es kein Wunder, dass uns der Herbst manchmal in eine etwas schlechtere Laune versinken lässt. Nach den vielen Sonnenstunden und den langen Tage kann unser Geist auf diese Umstellung mit Stimmungsschwankungen reagieren und manchmal hält das Montagmorgengefühl auch den Tag über an.

Baby und Schwangerschaft

Kennen Sie diese herbstlichen Gefühle?

  • Das Gefühl der Ermüdung und der Lethargie
  • Traurigkeit - Gefühle von Elend Schuld, Verlust von Selbstwert?
  • Gefühle der Angst - Spannung und Unfähigkeit, Druck zuzulassen?
  • Übermäßige Lust auf Süßigkeiten und Kohlenhydraten mit anschließender Gewichtszunahme?

Aber was passiert genau in unserem Körper, dass es zu solchen Stimmungen kommt? Der Zusammenhang zwischen Gemüt, Energie und Licht ist bereits seit vielen Jahren gut dokumentiert. Es ist wissenschaftlich anerkannt, dass ein Mangel an Licht zu depressiven Verstimmungen führen kann. Aber was kann hierbei helfen? Glücklicherweise, gibt es ein einfaches System das helfen kann, Gefühle schnell, sicher und natürlich nachzujustieren – die Original Bachblüten.

Die 38 Original Bach-Blütenkonzentrate wurden in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts von dem berühmten englischen Arzt Dr. Edward Bach aus den Blüten wild wachsender Pflanzen und Bäume entwickelt. Sie unterstützen uns dabei, den emotionalen Anforderungen des täglichen Lebens in positiver Weise zu begegnen und damit auch körperlichen Krankheiten vorzubeugen. Jede Bach-Blüte korrespondiert mit einem spezifischen menschlichen Gefühlszustand wie z.B. Ungeduld, Ängstlichkeit oder Resignation.

Innerhalb der 38 Bachblüten gibt es drei, die besonders gut gegen den Winterblues eingesetzt werden können: Mustard, Hornbeam, Larch & Gentian

Mustard kann bei Depressionen und Gefühlen tiefer Traurigkeit helfen, die urplötzlich und ohne erkennbaren Grund auftreten und auch genauso unvermutet wieder verschwinden. Dieses Gefühl der Schwermut kann äußerst schwerwiegend sein. Es senkt sich wie ein kalter, dunkler Nebel herab, der alles verhüllt und die normale Fröhlichkeit erstickt und zerstört. Schwermut und Melancholie beherrschen das gesamte Gemütsleben und die gesamte Persönlichkeit und können nicht mehr abgeschüttelt werden. Das positive Potential von Mustard besteht darin, die Lebensfreude wieder zu finden und ein Gefühl innerer Gelassenheit und Stabilität zu entwickeln, welches durch nichts erschüttert oder zerstört werden kann.

Hornbeam ist für Menschen, die sich erschöpft und ausgelaugt fühlen, und zwar eher in geistiger als körperlicher Hinsicht. Diese Menschen wachen mit dem Gefühl des Zweifels auf, die Aufgaben und Pflichten des Tages in Angriff nehmen zu können. Es wird als schwierig empfunden, sich Problemen zu stellen oder das Tagesprogramm zu erledigen, obwohl dies normalerweise bewältigt wird. Das positive Potential von Hornbeam zeigt sich in der inneren Überzeugung von der eigenen Stärke und der Fähigkeit, das "Tagewerk" in Angriff zu nehmen.

Gentian wirkt gegen Zweifel und Entmutigung. Betroffene sind leicht entmutigt und depressiv verstimmt, wenn Dinge aus dem Ruder laufen oder Schwierigkeiten auftreten. Anders als bei Mustard gibt es für die depressive Verstimmung immer eine genau bestimmbare Ursache. Bei einer Erkrankung kann bereits der Weg der Besserung beschritten oder im Leben ein Fortschritt erzielt worden sein, jedoch führen kleinere Rückschläge leicht dazu, den Mut zu verlieren. Gentian kann für Menschen hilfreich sein, die sich nach einer langen oder ständig wiederkehrenden Erkrankung niedergeschlagen fühlen. Das positive Potential von Gentian besteht darin zu erkennen, dass man nie versagt, wenn man sein Bestes gibt, unabhängig vom endgültigen Ergebnis.

Larch ist für Menschen, die zu wenig Selbstvertrauen haben, so dass sie aus Angst zu versagen gar nicht erst etwas versuchen. Minderwertigkeitsgefühle dominieren, obwohl gleichzeitig ein Bewusstsein für vorhandene Fähigkeiten besteht. Diese werden jedoch verleugnet, um das Risiko eines Fehlschlags oder Versagens zu umgehen. Larch ist auch hilfreich bei mangelndem Selbstvertrauen vor Prüfungen, Einstellungsgesprächen, Fahrprüfungen usw. (siehe auch Rescue Remedy). Das positive Potential von Larch zeigt sich bei Menschen, die entschlossen und tüchtig sind und ein realistisches Selbstwertgefühl haben, ohne sich um Erfolg oder Versagen zu sorgen.